Gamaga

Gamaga ist ein Fantasy RPG, dass keine Grenzen kennt.
 
StartseiteGalerieAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Geschichte von Gamaga

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Anmeldedatum : 21.05.08

Charakter
Level: 1
Rang: Krieger
Status: Kampfbereit

BeitragThema: Geschichte von Gamaga   Di Jun 10, 2008 5:29 pm

Die Geschichte von Gamaga.

Es war damals, als nichts wahr. Da entstand aus dem nichts der Urzeit eine Wesenheit, dass man nicht in Worte fassen kann. Dieses Wesen lies einfach so die Götter entstehen. Den Gott der Menschen aus der Erde. Die Göttin der Elfen lies es aus einen Lichtstrahl, der damals nur ein Gedanke war entstehen. Deswegen haben die Elfen eine höhere Anmut als die Menschen.
Der Gott der Orks lies der “Schöpfer“ aus einem Blutstopfen von sich entstehen. Deswegen sind die Orks fast unbesiegbar, denn in ihnen ist immer ein Tropfen des “Schöpfers“.
Schließlich entsann sich der “Schöpfer“, dass nicht nur Wesen der Erde, des Lichtes und des Blutes geben soll, sondern auch der Dunkelheit. So lies nahm er die Dunkelheit und erschuf die Spinnengöttin der Drows. Die Erdgöttin der Goblins wurde aus ein tropfen Blut und Erde erschaffen. Der Gott der Gnome einstand aus einem Gedanken des “Schöpfers“. Schließlich hat sich ein Gott, der der Zwerge selbst erschaffen.
Er erschuf sich aus Magma und aus Granit. Die Götter, wie sie dort versammelt waren, erschufen sie ein so mächtiges Artefakt, mit dem sie die Welt Gamaga erschufen. Dieses Artefakt, war so mächtig, dass wenn es in die falschen Hände kam eine Zerstörung, des Lebens Zufolge hätte. Darauf entschlossen sich die Götter das Artefakt aufzuteilen, um die Wesen zu schützen, die sie mittlerweile erschufen haben. So bekam jedes Volk ein Stück des Artefaktes.
Doch der Krieg, den die Götter versucht haben zu verhindern, wegen den Artefakt war entbrannt.
Die Drows haben in dieser Zeit ein paar Orkstämme gefangen genommen und sie versklavt. Die Zwerge hatten was gegen die Elfen, da diese genau dass Gegenteil der Zwerge waren, und so kämpften sie damals und kämpfen sie noch Heute.
Die Menschen kämpften gegen jeden und verloren im Krieg ihr Stück des Artefaktes.
Die Goblins Zogen sich in ihre Verstecke in den Wäldern zurück und verschwanden bis vor wenigen Jahren, ohne eine Spur zu hinterlassen.
Die Gnome Indessen Webten die mächtigsten Zauber, um sich zu schützten, denn sie sind das klügste und zauber mächtigste Volk auf ganz Gamaga.
Als schließlich zwei Teile des Artefakte verloren gingen und die Götter eingriffen, hörte Schließlich der Krieg auf. Doch die Meisten Völker hatten immer noch eine Abneigung gegeneinander, so zum Beispiel die Zwerge und die Elfen.
Und in dieser Zeit, als trügerischer Frieden war, erwachte dass Böse aus seinem Schlaf.
Ein mächtiger Magier mit dem Namen Lamkos wurde ausgebildet. Die “Schattengötter“, die noch vor dem “Schöpfer“ da gewesen waren und deshalb viel mächtiger wahren, nahmen Besitz von Lamkos. Sie nahmen seine Seele und dafür Gaben sie ihn die Unsterblichkeit und die Mächtigsten Zauber zur Hand. Sie Gaben ihm aber auch den Auftrag die Teile des Gamaga-Artefaktes zu sammeln.
Und in dieser Zeit wurden die Helden Geboren, die Gamaga von Lamkos befreien werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gamaga.forumieren.com
 
Geschichte von Gamaga
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lustige Geschichte
» Ihr und Forumieren / Die Geschichte eures Forums
» Die Geschichte von 2 Freundinnen .

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gamaga :: Geschichte-
Gehe zu: